Auf Luckners Spuren
📣 Nächste/r: 04.09. 12:00: Marktplatzbrunnen der Stadt Cham: Stadt- und Ausstellungsführung über Nikolaus Graf Luckner mit Stadtarchivar Timo Bullemer Nikolaus Luckner wurde vor 300 Jahren in Cham in der Oberpfalz geboren. Seine Lehrer sollen den ungestümen Jungen als „Wildfang“ bezeichnet haben. Dieser „Wildfang“ gehörte zu den wenigen Menschen, denen es gelang, die Standesschranken jener Zeit zu überwinden. Aus bürgerlichen Verhältnissen stammend stieg er in den Adel auf. Durch seine militärischen Leistungen brachte es Luckner vom einfachen Soldaten bis zum Marschall von Frankreich. Als seine Popularität den Höhepunkt erreicht hatte, widmet Rouget de Lisle, der Komponist des Kriegsgesangs für die Rheinarmee, sein neues Werk dem Marschall Luckner. Dieser Kriegsgesang ist heute weltbekannt als Marseillaise, die französische Nationalhymne. Deshalb beginnt diese spezielle Stadtführung auch mit dem Glockenspiel am Rathausturm, das jeden Tag um 12.05 Uhr die Marseillaise in Cham erklingen lässt. Nach einer Route durch die Innenstadt auf Luckners Spuren endet die Tour bei der Luckner-Ausstellung im Museum SPUR (ehem. Armenhaus, Schützenstr. 7). Organisator: Stadtarchiv Cham Spitalplatz 22 93413 Cham 09971/8579380 http://www.cham.de/ timo.bullemer@cham.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Stadtarchiv Cham - Luckner-Maurin-Stadtarchiv Cham Internet (002).jpg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Führungen, Exkursionen, Besichtigungen
 »
Pflanzenmarkt
📣 Nächste/r: 19.07. 09:00: Kirchplatzbrunnen der Stadt Cham: Im Rahmen von "Cham blüht auf" Auch heuer findet der Pflanzenmarkt wieder auf dem Kirchplatz statt. Neben Gemüsepflänzchen von der Bioland-Gemüsegärtnerei Weindl werden Pflanzen und Stauden von den Gärtnereien Pohl Anne aus Cham und Pohl Pflanzen e.K. aus Cham-Zifling sowie vom Gartenmarkt Iglhaut und der Firma obi zum Verkauf angeboten. Kunsthandwerk runden den Markt ab. Sei es Vogelhäuschen, Gartenkeramik, Glasdekorationssachen von der Firma Weinfurtner aus Arnbruck, Weidendeko oder Holz-Dekosachen sowie Grußkarten, hier wird man immer fündig. Heuer erstmals bietet der Markt auch kulinarische Schmankerl an: eingemachte Früchte und Gemüse vom Boierhof und Marmelade von der Klostermühle in Altenmarkt. Auch Honig ist hier käuflich zu erwerben. Die örtlichen OGV´s werden immer vor Ort sein und beratend zur Seite stehen. Verkauf Montag-Freitag von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr Samstag von 9.00 Uhr – 16.00 Uhr Sonntag kein Verkauf Donnerstags-Abend ist Vortragszeit ... .. bitte immer anmelden unter tourist@cham.de oder gerne auch telefonisch unter Tel-Nr. 09971-85 79 410 21. Juli - 18.00 Uhr - Bienenfreundliche Stauden und Sträucher Referentin Anne Pohl von Pohl Gartenmarkt & Baumschule aus Cham Unkostenbeitrag 2 Euro 28. Juli - 18.00 Uhr - Böse Blumen! Herrlich, humorvoll und rabenschwarz, mit jeder Menge Hintergrundwissen zu Giftpflanzen Referentin Katharina Gleixner von Pohl Pflanzen aus Zifling Unkostenbeitrag 2 Euro 04. August - 18.00 Uhr - Der Sommer im Glas verschiedene Konservierungsmethoden Referentin Melanie Rauscher von der Klostermühle aus Altenmarkt in Cham Unkostenbeitrag 2 Euro Organisator: Tourist-Info Cham Kirchplatz 1 93413 Cham 09971-8579410 http://www.cham.de/ tourist@cham.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Foto Baumann, Daniela Huebler - 053.jpg Foto Baumann, Daniela Huebler - 060.jpg - IMG_5084.JPG Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Brauchtum, Kultur, volkstümliche Musik
 »
Wanderprogramm Bayerischer Wald-Verein - Sektion Cham 2022
📣 Nächste/r: 17.07. 00:00: Bayerischer Wald-Verein e.V. - Sektion Cham: Wandern ist Begegnung. Wanderprogramm Bayerischer Wald-Verein - Sektion Cham 2022 Sonntag, 16. Januar, Regentalrunde -> Start am Parkplatz Florian-Geyer-Brücke, Erika Spreitzer Sonntag, 13. Februar, Geigant -> Pleschenberg zum Aussichtsturm, Erika Spreitzer Sonntag, 13. März, Voithenberghütte -> Fichtenbach CZ(Einkehr in Voithenberg), Markus Zänglein Montag, 18. April, Birnbrunn -> Emausgang, Th. u. H. Peintinger Sonntag, 15. Mai, Raubersried -> Friedersried (Kirchenführung mit Hans Wrba, Erika Spreitzer Samstag – Sonntag, 21. und 22. JMai, Bayerwaldtag in Lohberg -> individueller Besuch Sonntag, 12. Juni NSG Regentalhänge bei Kirchenrohrbach -> Rundwanderung mit Natur-Ranger, Erika Spreitzer Sonntag, 26. Juni, Gottesdienst für verstorbene Mitglieder in Chammünster, Einkehr im Gasthaus "Am Ödenturm" Sonntag, 17. Juli, Boxberg -> Kesselboden, Th. u. H. Peintinger Donnerstag, 11. August, Miltach -> Jägerkreuz (Einkehr Kaffee Waffel), Markus Zänglein Sonntag, 21. August, Arberkirchweih (10:30 Uhr Bergmesse), Anschließend zum Haus zur Wildnis in Ludwigstal, m. Sektion Furth i. Wald Sonntag, 18, September, Regen -> Zwiesel am Schwarzen Regen entlang, m. Sektion Furth im Wald Samstag, 08. Oktober, Pröller -> Hinterwies, Th. u. H. Peintinger Donnerstag, 10. November, Buchberg -> Schlammering (Einkehr im Gasthaus Bucher), Erika Spreitzer Sonntag, 27. November, Altbairisches Adventsingen in Lohberg Samstag, 17. Dezember, Adventsitzweil und Hirtenfeuer am Ödenturm, 15 Uhr Änderungen vorbehalten! Bitte beachten: Alle angesetzten Wanderungen werden möglichst planmäßig durchgeführt und die genauen Termine jeweils Donnerstag zuvor in der Tagespresse angekündigt. Mitglieder und Gäste beteiligen sich an allen Wanderungen und Veranstaltungen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Bei allen Fahrten ist die Sektion nur Vermittler. Auskünfte geben: Markus Zänglein, 1. Vorsitzender 0172-8132377 Otto Faschingsbauer, 02. Vorsitzender 09971-6494 Helmut Hausner, Schriftführer 09971-9953477 Helmut Peintinger, Wanderführer 09944-1790 Erika Spreitzer, Wanderwartin 09971-2003447 Organisator: Bayer. Wald-Verein Sektion Cham 93413 Cham +49 9971 / 6494 Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: - Wanderschuhe Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Führungen, Exkursionen, Besichtigungen
 »
Luz Amoi: Für Berta!
📣 21.07. 18:30: Hof der Landkreismusikschule Cham: Städtisches Kulturprogramm Die Fünf von Luz amoi starten mit einem wundervoll mitreißenden Programm in den Sommer am Regenbogen. Am Mittwoch, 07. Juli um 19.30 Uhr im Hof der Landkreismusikschule (bei Regen in der Stadthalle). Veranstalter ist die Stadt Cham, gesponsert wird der Abend von Wolfgang Eichinger. Tickets zum Preis von 25.-/ ermäß. 20 € gibt es ab sofort hier online und bei allen okticket Vorverkaufsstellen. Findet das Konzert im Freien statt, können Sie sich gerne Getränke und Snacks mitbringen - bei Schlechtwetter ist in der Stadthalle keine Gastropause geplant. Mit ihrem neuen Programm „für Berta…“ wollen sie noch näher bei ihrem Publikum sein. Es ist eine musikalische Widmung an jeden einzelnen Konzertbesucher. Die Musik soll noch stärker berühren, tiefer ins Herz oder mehr in die Beine gehen. Dabei sind die Fünf aus Erding wieder näher an ihren bayerischen Wurzeln angekommen, ohne ihren unverwechselbaren Sound aufzugeben. Und sie haben sichtlich wie hörbar jede Menge Spaß dabei. Es wird alles noch dichter, noch näher, noch direkter. Melancholische Landler und treibende Polkas haben die gut gelaunten Musiker um Stefan Pellmaier genauso im Gepäck wie jazzige Jodler, erdige Zwiefache und Lieder im Bayerischen Songwriter-Stil. Alles aus eigener Feder - kreativ und innovativ, traditionsbewusst und modern. Nur: wer ist Berta? Die Musiker: Stefan Pellmaier: Er ist der Kopf der Band und hat nach verschiedenen Vorläufer-Bands das Ensemble in dieser Besetzung 2007 ins Leben gerufen. Pelli, wie er auch gern genannt wird, hat klassisches Schlagwerk und Schulmusik an der Münchner Musikhochschule studiert. Bei Luz amoi spielt er Akkordeon und Percussion und führt mit lustigen Anekdoten, hintersinnigen Geschichten oder charmanten Einwürfen stets mit einem Augenzwinkern durch den Abend. Johannes Czernik : Johannes oder lieber Häns, ist der Lead-Sänger von Luz amoi. Er spielt zudem Saxophon, Klarinette und sämtliche Gitarren in der Band. Studiert hat er klassisches Saxophon und Gitarre am Konservatorium in Augsburg. Stefanie Pellmaier: Steffi ist die Geigerin bei Luz amoi. Aber wenn Not am Mann ist, nimmt sie auch gerne mal das Akkordeon in die Hand. Sie studierte Violine am Konservatorium in München. Derzeit unterrichtet sie Geige am Camerloher-Gymnasium und an der städtischen Musikschule Freising. Manuela Schwarz: Manu sorgt mit ihrem Hackbrettspiel für die typisch volksmusikalische Note bei Luz amoi. Die Hälfte des Konzertes über ist sie aber auch an der Harfe zu hören. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Berufsfachschule für Musik in Altötting. Dominik Hogl: Er wird eigentlich nur Nick genannt und spielt bei Luz amoi Kontrabass. Er studierte Schulmusik an der Musikhochschule München und unterrichtet derzeit als hauptamtlicher Musiklehrer am Gymnasium Dachau. Organisator: Stadt Cham Marktplatz 2 93413 Cham +49 9971 / 857927 http://www.cham.de/ petra.jakobi@cham.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: - Luz amoi.jpg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Theater und Bühnenkunst
 »