Leuchtturm der Menschlichkeit

Im Herbst 2007 wurde in einer Aktion "von Menschen - für Menschen" der Leuchtturm der Menschlichkeit errichtet.

Durch den großen Einsatz vieler freiwilliger Helfer und Sponsoren konnte dieses Bauwerk, nach einer Idee von Ralph Wenzel, am Tannenriegel (Gibacht, Waldmünchen) realisiert werden. In mühevoller Schwerstarbeit wurden ca. 10 Tonnen Steine vermauert, die teilweise aus den verschiedensten Gegenden und Ländern der Welt stammen. In westlicher Richtung wurden 4 handgegossene Glaselemente eingesetzt, die mittels Solartechnik Nachts leuchten. So senden, neben einer Weltscheibe - ein islamischer Halbmond, ein christliches Kreuz und ein Davidstern - Lichtsignale in die Welt, um die Menschen zu mehr Frieden und Verständnis untereinander aufzurufen.


Bilder: ChamLand Regional



Adresse:

Leuchtturm der Menschlichkeit
Gibacht 31
93449 Waldmünchen