Oh Maria Heimatland
📣 07.10. 19:30: Klosterkirche Maria Hilf: ERSATZTERMIN(ursprünglicher Termin: 20. Mai 2021- bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit) Die Veranstaltung Monika Drasch: Oh Maria Heimatland in Cham, Klosterkirche Maria Hilf, ursprünglich geplant für den 20.05.2021, musste vom Veranstalter Stadt Cham aus triftigem Grund verlegt werden. Neuer Termin: Donnerstag 07.10.2021 / Einlass 18:30 Uhr / Beginn 19:30 Uhr Bereits erworbene Tickets behalten Gültigkeit. Ticket/s bitte zum Ersatztermin mitbringen. Über die große Sehnsucht des Menschen, irgendwo daheim zu sein, werden sie singen und erzählen. Mit feurigem Akkordeonspiel und himmelhochjauchzenden Geigenklängen alte Kirchenlieder entdecken, Neues erfinden. Die allerschönsten Marienlieder werden erklingen in herrlicher Zweistimmigkeit. Den musikalischen Part übernehmen Geigerin und Sängerin Monika Drasch, Tenor Friedrich Custodio Spieser und Johann Zeller am Akkordeon. Wundersame Geschichten von Gerd Holzheimer sollen zu hören sein (er verfasst seit vielen Jahren die Texte der legendären Weihnachtssingen des Bayerischen Fernsehens). Und mindestens dreimal gemeinsam mit dem Publikum singen wollen die Vier in diesem Konzert. Oh Maria hilf! Wer sonst? Veranstalter ist die Stadt Cham. Tickets zum Preis von 17 € / ermäß. 14 € gibt es hier oder bei allen okticket Vorverkaufsstellen. Ausführende: Monika Drasch wuchs im Weiler Hub bei Hengersberg als Bauerstochter und Klosterschülerin auf, was naturgemäß maßgeblich den Weg ebnete, im zarten Erwachsenenalter als rothaariger lederbedresster Vamp mit grünen Strümpfen, grüner Geige und niederbairischer Mundart die Bühnen der Welt (Europa, Russland, Bayern …) zu erstürmen. Die grüne Geige blieb ihr Markenzeichen beim Bairisch-Diatonischen Jodelwahnsinn (1991-2002), Hubert von Goisern (2004), Hans Well (2012-2013) und der eigenen Band (seit 2012). Dabei verfügt sie über ein reiches Instrumentarium, als da wären Zither, Saxophon, Drehleier, Blockflöten, Dudelsack und weitere mehr. Dazwischen und daneben sind zu erwähnen: Literaturprojekte zum Thema Emerenz Meier, Ingeborg Bachmann sowie musikalische Bereicherung von Lesungen mit Gerd Holzheimer, Ilse Neubauer u.a. Gerd Holzheimer : Er ist Wissenschaftler, Autor, Schauspieler und BR-Sprecher. Der gebürtige Münchner studierte Germanistik, Geschichte, Politik und Philosophie und war nach seiner Promotion zum Doktor der Philosophie als Lehrer an einem Gymnasium tätig. Seine große Leidenschaft galt jedoch schon immer der Literatur. Diese vermittelt er als Lehrbeauftragter für Neuere Deutsche Literatur und Bayerische Literaturgeschichte an der Universität München und als Autor von zahlreichen Büchern, literaturwissenschaftlichen Arbeiten, Fachartikeln und Hörfunk- und Fernsehbeiträgen. Seine Werke, die sich meist um bayerische Geschichte(n) und Persönlichkeiten drehen, schreibt er mit dem ihm eigenen, hintersinnigen Humor. Als Anerkennung seines literarischen Schaffens erhielt er 2013 den renommierten Ernst-Hofrichter-Preis. Sebastian Myrus: Gesang Johann Zeller : Als gebürtiger Allgäuer blickt Johann Zeller auf eine reichlich musikalische Vergangenheit zurück: bereits im zarten Kindergartenalter marschierte er mit der Blechtrommel hinter der örtlichen Blaskapelle her, später war er Keyboarder der Partyband „Happy Jack“ (1987-2003) und spielte echte traditionelle Volksmusik als Flügelhornist in diversen Tanzlmusiken. Nach einer ordentlichen Handwerkslehre, genoss er seine musikalische Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach (1993-1995) welche ihn dann weiter an das Richard-Strauss-Konservatorium nach München führte (1995-1999). Seitdem musizierte er u.a. mit Franz Benton, Forastero, Martina Eisenreich, Monika Drasch und war z.B. in Fernsehaufzeichnungen wie „Tango, Tango", "Silvia eine Klasse für sich" und in verschiedenen BR- Produktionen zu sehen. Pädagogisch arbeitet er als Akkordeonlehrer an der städtischen Musikschule in Weilheim sowie als Dozent in diversen Workshops und Seminaren. Organisator: Stadt Cham Marktplatz 2 93413 Cham +49 9971 / 857927 http://www.cham.de petra.jakobi@cham.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: - Monika Drasch.jpg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Theater und Bühnenkunst
 »
Voulez Vous - The ABBA Tribute Concert
📣 20.11. 20:00: Stadthalle Cham : Konzert Pop-Ikonen, lebende Legenden, Kultband - ABBA! Die vier Buchstaben verkörpern vier charismatische Ausnahmekünstler, die Ihre Fans weltweit seit über vier Jahrzehnten begeistern. Ihr grandioser Durchbruch am 6. April 1974 ist unvergessen: An diesem geschichtsträchtigen Tag gewannen Agnetha Fältskog, Benny Andersson, Björn Ulvaeus und Anni-Frid Lyngstad, nach den Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen ABBA genannt, den 19. Eurovision Song Contest im britischen Brighton und ihr Aufstieg in den Pop-Olymp begann. Extravagante Plateauschuhe und schillernde Kostüme waren das Markenzeichen der begnadeten Musiker und Soundtüftler, die die Welt der Popmusik revolutionierten und mit 380 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte zählen. Bis heute sind die Welthits des schwedischen Quartetts aus der Musikbranche nicht mehr wegzudenken. Mit ihrem unverwechselbaren Sound reißt der (neben Knäckebrot und Ikea) wohl bekannteste Schwedenexport seit über 40 Jahren das Publikum zu frenetischen Begeisterungsstürmen hin. Erleben Sie die atemberaubende Atmosphäre des Grand Prix 1974 in Brighton hautnah auf der Bühne und lassen Sie sich entführen in die fantastische Glitzerwelt der 60er Jahre, wenn es heißt: ABBA Forever!!! „Voulez Vous - The ABBA Forever Tribute Concert“ ist ein Hochgenuss des Glamour-Pop und lädt alle ABBA-Fans zum enthusiastischen Mitsingen und Mittanzen ein. Die Bühne bebt, wenn die hochkarätige Truppe aus Profimusikern und bekannten Musicalstars wie Laura Birte die musikalischen Meilensteine einer beispiellosen Weltkarriere performt: "Waterloo", "Money Money Money", "Thank you for the Music", "Mamma Mia", "SOS", "Super Trouper", "Dancing Queen", "Chiquitita" oder "Fernando". Präsentiert mit ausgesprochen sympathischen Moderationen und perfekt garniert mit spannenden Geschichten rund um ABBA, steht Voulez Vous für erstklassiges Entertainment und garantiert ein unvergessliches Konzerterlebnis. Organisator: Stadthalle Cham Further Straße 11 93413 Cham +49 9971 / 8579500 http://www.stadthalle-cham.de stadthalle@cham.de Organisation: Bildnachweis: concert4you - ABBA-Bildmaterial-16-9.png Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Theater und Bühnenkunst
 »
Freilichtfestspiel Trenck der Pandur
📣 Nächste/r: 09.07. 21:00: Trenck der Pandur vor Waldmünchen - Freilichtspiel: Erleben Sie in dem Freilicht-Festspiel "Trenck der Pandur” die tragische Geschichte um Waldmünchen In faszinierenden Bildern und Szenen wird die Belagerung Waldmünchens durch Franziskus Freiherr von der Trenck und seinen wilden Panduren dargestellt. Gelingt es der schönen Katharina Schwab mit ihrem Liebreiz die Stadt vor dem gefürchteten Pandurenoberst Trenck zu retten? Freuen Sie sich auf ein beeindruckendes und spektakuläres Schauspiel. Ein atemberaubendes Theater-Erlebnis für die ganze Familie. Die männliche Hauptfigur im Festspiel Die Hauptfigur des Stückes „Trenck der Pandur” spielte auch im Leben, vor rund 270 Jahren, eine tragische Rolle. Franz Freiherr von der Trenck wurde 1711 als Sohn eines K. und K. Offiziers in Reggio (Kalabrien) geboren. Er verbrachte den größten Teil seiner Jugend in Jesuitenkollegien und kam als 17-Jähriger zum Militär. Als Freischärler kämpfte er mit den Russen gegen die Türken. Dabei zeichnete er sich durch Tapferkeit aus, wurde aber wegen Auflehnung gegen einen Offizier vor ein Kriegsgericht gestellt, zum Tode verurteilt und in letzter Sekunde begnadigt. Organisator: Trenckverein Waldmünchen Schießangerstraße 93449 Waldmünchen +49 9972 / 300248 http://www.trenckfestspiele.de tourist@waldmuenchen.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: - Abzug der Fußpanduren - trencktrob-ne Simon Tschannerl - st-62519 Simon Tschannerl - st-62545 Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Theater und Bühnenkunst
 »
Wolfgang Krebs – „Geh zu, bleib da!“
📣 03.12. 20:00: HM:Rettenbach Schulstraße 2 93191 Rettenbach: Wolfgang Krebs – „Geh zu, bleib da!“    Bayern ist 70 000 Quadratkilometer groß und besteht zum größten Teil aus Land. Und wohin geht die Entwicklung auf dem Land? In Richtung Stadt.   Die Speckgürtel um die großen bayerischen Städte werden immer größer, die Mieten immer höher, die Wege zur Arbeit immer länger. Damit wächst auch die Gefahr, dass Bayern immer mehr an Charakter verliert, an Gemütlichkeit und Tradition.   Jetzt regt sich Widerstand in der Provinz. Genauer: in Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmering. Schorsch Scheberl sagt der Landflucht den Kampf an und veranstaltet einen Motivationsabend. Im einzigen Lokal weit und breit, in der Wirtschaft „Zur Toten Hose“, melden prominente Politiker, Kulturschaffende, Einheimische und Zuagroaste zu Wort, es wird debattiert, gelacht und gesungen unter der Überschrift „Geh zu, bleib da!“   Die Bühne aber bliebe völlig leer, wenn nicht EIN Hauptorganisator all diesen Figuren Leben ein-hauchen würde: Wolfgang Krebs verkörpert Politiker wie Markus Söder, Horst Seehofer, Joachim Herrmann oder Edmund Stoiber. Aber auch die leider enorm erfolglose Allgäuer Schlager-Kanone Meggy Montana und natürlich den schlitzohrigen Schlawiner Schorsch Scheberl. Und etliche andere bewährte, aber auch noch unbekannte Figuren, die an diesem Abend alle einfallen in die Hymne „Oh du mein Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmering!“   Wird es gelingen, die Entwicklung aufzuhalten oder wenigstens zu verlangsamen? An diesem Abend gibt es viele gute Argumente dafür, Land zu gewinnen, indem man das Land nicht verliert. Und der Bitte zu folgen „Geh zu, bleib da!“. Organisator: Gemeinde Rettenbach, Kultur-am-Höllbach Schulstraße 2 93191 Rettenbach 09462910026 http://www.rettenbach.eu/freizeit-und-tourismus poststelle@rettenbach.de Organisation: Bildnachweis: Gregor Wiebe www.huckleberryking.com - 1 Wolfgang-Krebs-geh zu-bleib-da-Tisch-mittel-©Gregor_Wiebe.jpg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Theater und Bühnenkunst
 »
Die Nacht der Musicals - Highlights aus weltbekannten Musicals
📣 30.11. 20:00: Joseph-von-Fraunhofer-Halle: Nach erfolgreichen Tourneen und vielen ausverkauften Hallen kommt Die Nacht der Musicals wieder nach Deutschland und Österreich. Mit einem immer neuen und abwechslungsreichen Programm, begeistert die erfolgreichste Musicalgala aller Zeiten bereits weit über 2 Millionen Besucher. Das Programm lässt keine Wünsche offen. In einer über zweistündigen Show gelingt es den Darstellern eine bunte Mischung bekannter Musicals Hits aus „Tanz der Vampire“, „Rocky“, „Das Phantom der Oper“, "Mamma Mia“, „Cats“ und vielen weiteren Musicals darzubieten und für einen Abend voller Gänsehautmomente im Zuschauerraum zu sorgen. Die jährlich wachsenden Zuschauerzahlen bringen Die Nacht der Musicals dazu, immer neue Musicals ins Programm aufzunehmen. So konnte im Vorjahr z.B. mit „Grease“ begeistert werden. In diesem Jahr folgen die besten Szenen aus dem Broadway Verkaufsrenner „The Greatest Showman“, unter anderem mit dem Hit „This is me“. Lebe deine Träume ist das Motto des Jungen P.T. Barnum, der mit dem Song „Million Dreams“ dem Publikum seinen Traum, die Zirkuswelt vorstellt. Er verwirklicht sich diesen und wird damit zum Pionier der Manege. Eine spannende Geschichte zum Staunen und mitfiebern, in der weder Liebe noch Dramatik ausbleiben. Natürlich dürfen bei Die Nacht der Musicals auch die beliebtesten Hits aus dem Disney-Musical "Der König der Löwen" oder „Frozen“ nicht fehlen. Dabei verschmelzen die modernen Lieder zu einer untrennbaren Einheit mit den zeitlosen Klassikern. Die herausragenden Darsteller verbreiten durch ihre Stimmgewalt und das schauspielerische Talent jede Menge Emotionen und garantieren einen unvergesslichen Abend für Jung und Alt. Abgerundet wird Die Nacht der Musicals durch animierte Choreografien, aufwändige und farbenfrohe Kostüme, sowie ein perfekt auf die Show abgestimmtes Licht- und Soundkonzept.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Theater und Bühnenkunst »
Das bayerische Kriminal Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen
📣 Nächste/r: 12.11. 19:00: Ratskeller Regensburg: Das bayrische Kriminal Dinner – das ist ein köstliches Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem spannenden Kriminalfall, das im Regensburger Ratskeller stattfinden wird. Todesgraus zum Leichenschmaus Josef Edenhofer, hiesiger Brauerei und Großgrundbesitzer. Er hat es zu einem beträchtlichen Vermögen geschafft in seinem Leben. Doch auch dies bewahrte ihn nicht vor dem Letzten Gang, der uns allen bevorsteht. Am Abend seiner Beerdigung kommt die gesammelte Trauergemeinde im hiesigen Wirtshaus zusammen um Josef´s Frohnatur noch einmal Hochleben zu lassen. Beim Erzählen der ein oder anderen Anekdote des Verstorbenen passiert plötzlich das Unglaubliche. Ein Schuss! Ein lauter Aufschrei! Einer der Trauergäste sinkt blutend in sich zusammen. Glücklicherweise ist ein Arzt unter den Eingeladenen, aber auch die Pathologin Ulrike Biop-Sien kann nur noch den Tod des Schussopfers feststellen. Ein Mord beim Leichenschmaus? Wer ist so geschmacklos und verübt so ein pietätloses Verbrechen? Hauptkommissar Anselm Grabengräber ist umgehend zur Stelle. Bekannt für seine Spitzfindigkeit und seinen Eigensinn, beginnt Anselm zu ermitteln und lässt dabei keinen Verdachtsmoment unbeobachtet. Mit der indirekten Hilfe der beflissenen Pathologin, stoßen die beiden auf verwunderliche Hinweise, die Frage um Frage aufwerfen. Ist Josef Edenhofer vielleicht doch nicht eines natürlichen Todes gestorben? Das Gänge-Menü wird serviert vom Gastroteam im Regensburger Ratskeller, welches Kitzel für Nerven und Gaumen garantieren wird. Einlass ist um 18:30 Uhr – 19:00 Uhr beginnt die Veranstaltung.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Theater und Bühnenkunst »
Das Original Krimidinner - Geburtstag des Grauens
📣 Nächste/r: 10.10. 18:00: Landgasthof Hotel zur Post: Episode VIII der Ashtonburry-Chronik GEBURTSTAG DES GRAUENS Seit dem fulminanten Sieg auf Royal Ascot in 1965 auf Satan, dem Rennpferd ihres verstorbenen Erbonkels Adrian Tilling, hat Cora Tilling eine gewisse Berühmtheit erlangt, die sie auf unzählige Titelblätter und Klatschseiten diverser Zeitungen im gesamten Königreich gebracht hat. Aber das Dasein als Celebrity bringt auch seine Schattenseiten mit sich: So fühlt sie sich seit geraumer Zeit nicht nur bewundert, sondern geradezu beobachtet. Umso mehr, da sie jetzt - ein Jahr nach ihrem geschichtsträchtigen Triumph - zu ihrem 30. Geburtstag das von ihrem Erbonkel frei werdende Erbe antreten soll und damit abermals im öffentlichen Interesse steht. Gleichwohl besteht ihre Stiefmutter Lady Emily Ashtonburry zu Coras Unbehagen darauf, ein prachtvolles Familienfest zu veranstalten. Und ihre Ahnungen scheinen sich auf grauenvolle Weise zu bestätigen: Alle ihr vertrauten Familienmitglieder werden durch mysteriöse Umstände und Unfälle offensichtlich daran gehindert, an diesem Fest teilzunehmen und auch mit Cora selbst scheint etwas nicht mehr ganz richtig zu sein. Und dann passiert auch noch ein Mord. Welches Geheimnis enthält das noch verschlossene Testament? Wird sich das Erbe des Onkels wie ein Fluch auch über Cora legen und sie wie andere Verwandte in eine der gefürchteten "closed institutions" - eine geschlossene Anstalt - bringen? Wem kann Cora noch vertrauen? Und kann sie sich eigentlich selbst noch trauen? Seien sie live dabei beim brandneuen Teil unserer Ashtonburry-Saga auf Schloss Darkwood, wenn es - allen Erbschleichern, Mördern und Verwandten zum Trotz - wieder heißt: Willkommen bei den Ashtonburrys Der Veranstalter WORLD of DINNER Veranstalter der bundesweit bekannten Show Das Original KRIMIDINNER®; Mehr als 1,6 Mio. Dinnergäste seit 2002; 200 Spielorte in Deutschland Köstliche kulinarische Welten und spannendes Entertainment – bei jeder Dinnershow erwartet unsere Gäste ein unvergesslicher Abend mit einem delikaten Menü unserer Gastronomiepartner.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Theater und Bühnenkunst »