Ausstellung - META HEAVEN ELIZABETH THALLAUER
📣 Nächste/r: 03.02. 15:00: Städtische Galerie im Cordonhaus, Propsteistr. 46: Bitte beachten Sie die geltenden Pandemie-Maßnahmen. ELIZABETH THALLAUER - META HEAVEN In einer Einzelausstellung bespielt die Nürnberger Künstlerin Elizabeth Thallauer die Räumlichkeiten der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham unter anderem mit ihrem interdisziplinären Gesamtkunstwerk „META HEAVEN“. Darin werden verschiedene Ebenen und Bedeutungen des Himmels in Frage gestellt, beleuchtet und interpretiert. Die Bildhauerin und Medienkünstlerin beschränkt sich nie auf ein Material oder eine bestimmte Technik, greift gerne direkt in den Raum ein und erschafft Installationen, die sowohl forschenden und wissenschaftlichen, als auch bildnerisch-ästhetischen Charakter haben. Recherchieren, informieren und verarbeiten sind die wichtigen Prozesse der multimedial arbeitenden Künstlerin. In „META HEAVEN“ beschäftigt sich Elizabeth Thallauer mit dem Begriff Himmel und dessen Doppelbedeutung: zum einen als sichtbarer Raum über der Erde und zum anderen als religiöse Lokalisierung des Überirdischen und Göttlichen. Die Begrifflichkeit ist sowohl im Konkreten als auch Abstrakten verankert und bietet für Thallauer interessante Möglichkeiten der bildnerischen Annäherung und kritischen Reflexion, indem sie auch physikalische, analytische und philosophische Überlegungen und Forschungsergebnisse miteinfließen lässt. Die Ausstellung in der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham wird kuratiert von Simone Seifert. Elizabeth Thallauer (*1971 Sofia, Bulgarien) 2014 - 2017 Aufbaustudium „Kunst und öffentlicher Raum“ bei Prof. Simone Decker und Prof. Christian Philipp Müller 2013 Meisterschülerin, Prof. Ottmar Hörl 2011 – 2014 Bildhauerei bei Prof. Ottmar Hörl, AdBK Nürnberg 2011 Bildhauerei bei Prof. Villu Jaanisoo, Finnish Academy of Fine Arts, Helsinki, Finnland 2008 - 2010 Gold- und Silberschmieden bei Prof.Ulla Meyer, AdBK Nürnberg Preise und Auszeichnungen 2018, 2020 Publikumspreis 21.Skulpturenpark Mörfelden-Walldorf 2017 Stipendiatin FIA Amorbach e.V. 2016 LfA Kunstkalendar „junge kunst in bayern“, Akademiepreis der AdBK Nürnberg 2013 Stipendium Bayerisches Kunstministerium, Sommerakademie Salzburg 2012 Publikumspreis, Blaue Nacht Nürnberg 2011 Erasmus – Kuvataideakatemia, Helsinki 2011 Design Preis Fackelmann GmbH und Co. KG, Hersbruck 2010 Design Preis Carl Mertens International GmbH, Solingen Ausstellungen und Projekte (Auswahl) 2021 Marketspace , Art-Galerie Serdica, Sofia; Brave New Earth: Looking Forward through Memories , VBK Berlin; Synthetic Goddess , Edel Extra, Nürnberg; Infest , Kunst in der Galvanistrasse, Nürnberg 2020 Time Shift , Kulturort Badstraße 8, Fürth; Written imagery , Neue Galerie Dachau; Angels weave their bodies from the air , Galeriehaus Nord, Nürnberg; Methamorph 2.0 , Edel Extra, Nürnberg; Kunst im Park 2020 , Skulpturenpark Mörfelden-Walldorf 2019 Taking Patriarchy ApART , Club der polnischen Versager, Berlin; Sea of Love, Lover's Bridge in Blagoevgrad , Bulgaria; Tetragrammatron , Raum SODA, Nürnberg ; Werkschau Auf AEG 2019 , kuratiert von Dr. Harriet Zilch; Ping Pong , Skulpturenausstellung zu Rathaus ART, Nürnberg 2018 NiePOPrawna - Lou Andreas Salome , Nürnberger Haus, Krakau, Polen; Kashpirovskiy, bless my blow , Tuesday Coworking, Berlin; Rückblick-Ausblick , Projektraum ORFFDREI, Nürnberg; 21. Skulpturenpark Mörfelden-Walldorf ; The Third Face of Janus , Hemdendienst, Nürnberg; Support Papier , Archives de la Ville et de l'Eurométropole de Strasbourg; Paperchase , San Stefano Contemporary Space, Sofia, Bulgaria; Decydentki , Nürnberger Haus, Krakau, Polen 2017 Lange Nacht der Wissenschaften , Nürnberg; Hudud al'Alam - Die Grenzen der Welt – Kollaboration mit Selina Bock , Kunst Galerie Fürth; Fragmentierte Erzählungen , VBK Berlin; Waterfall – Installation / Facade Nürnberger Haus, Krakau, Polen; Mikro – ORFFDREI , Nürnberg μετάMorph, Galerie 76, Nürnberg; Woher wir kommen, wohin wir gehen, FIA Forum, Amorbach 2016 Genesis; Order in Chaos, Chaos in Order , Kunstverein Zirndorf; Genesis 1.0 , Z-Bau, Nürnberg; Floating Volumes , Kulturort Badstraße 8, Fürth; 19. Skulpturenpark Mörfelden – Walldorf; Im Sommer unseres Vergnügens , Essenheimer Kunstverein Organisator: Städtische Galerie im Cordonhaus, Propsteistr. 46 Propsteistraße 46 93413 Cham +49 9971 / 8579 - 420 http://www.cham.de/Kultur-Freizeit/Kultur/Galerien-Museen/St%C3%A4dt-Galerie-Cordonhaus anjalie.chaubal@cham.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: - Elizabeth Thallauer_A Bed of Clouds_Filmstill_2022_05_Cordonhaus_2022_05.jpg - Elizabeth Thallauer_The Indigo Part of the Rainbow_Mixed Media Installation (Detail 01)_Cordonhaus_2022.jpg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Ausstellungen und Kunst
 »
The 12 Tenors
📣 01.02. 20:00: Stadthalle Cham : Programm Stadthalle Am Dienstag, den 01. Februar 2022 um 20 Uhr gastieren The 12 Tenors in der Stadthalle in Cham. Sie begeistern ihr Publikum in Europa, China und Japan: Klassische Arien, Pop-Hymnen, Rock-Klassiker – in ihrer neuen Show performen The 12 Tenors die größten Hits aller Zeiten! Mit ihren kraftvollen Stimmen und ihrer mitreißenden Energie ist kein Genre vor ihnen sicher. Mit ihrem unverwechselbaren klassischen und doch modernen Sound verbinden sie den Geschmack von Generationen. Aus unterschiedlichen Nationen zusammengekommen, kennen sie nur ein Ziel: ihr Publikum mit ihrer mitreißenden Leidenschaft für Musik anzustecken. Freuen Sie sich auf Musik ohne (Alters-)Grenzen, eine neue spektakuläre Lichtshow, eindrucksvolle Choreographien, charmante Moderationen und auf ein zweistündiges vielfältiges Programm mit 12 Ausnahmesängern. Karten im Vorverkauf erhalten Sie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Tickets und Infos auch unter www.star-concerts.de . Telefonische Kartenbestellung unter (01 80) 60 50 400 (0,20 €/Min. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen). Es gelten die Tagesaktuellen Corona Verordnungen. Organisator: Stadthalle Cham Further Straße 11 93413 Cham +49 9971 / 8579500 http://www.stadthalle-cham.de stadthalle@cham.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: - Stadthalle Cham.png Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Theater und Bühnenkunst
 »
Geführte Schneeschuhtour zu den schönsten Aussichtspunkten am Gibacht
📣 Nächste/r: 29.01. 14:00: Skigebiet Voithenberg Gibacht: Eine Schneeschuhtour ist das Schönste, was du im Winter unternehmen kannst. Die Tourist-Infos Furth im Wald organisiert in Kooperation mit dem Förderverein der Natur-Aktiv-Region Althütte-Gibacht-Cerchov am Samstag, den 29.01.2022 um 14.00 Uhr eine geführte Schneeschuhtour. In zwei unterschiedlichen Leistungsgruppen wird eine wunderschöne Schneeschuhtour zu den schönsten Aussichtspunkten wie der Leuchtturm der Menschlichkeit und das Glaskreuz marschiert. Am Ende der Tour besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr im Bergstadl Althütte. Dauer der Tour ca. 3 Stunden. Treffpunkt ist am Parkplatz Berggasthof Gibacht, wo Start und Zielpunkt ist. Es gelten die jeweils aktuellen Hygienevorschriften. Anmeldung in der Tourist-Info Furth im Wald Tel. 09973/509-80 bis zum 27.01.2022 möglich. Teilnehmeranzahl begrenzt. Die Veranstaltung kostet 5,00 € pro Person. Wer keine Schneeschuhe hat, kann sich welche über die Tourist-Info ausleihen (Leihgebühr 5,00 € pro Person). Ski- oder Wanderstöcke sind selbst mitzubringen. Organisator: Tourist-Info Furth im Wald Schloßplatz 1 93437 Furth im Wald +49 9973 / 50980 http://www.furth.de tourist@furth.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Andreas Muehlbauer - schneeschuhwandern1.jpg - Turm der Menschlichkeit Andreas Muehlbauer - Glaskreuz Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Führungen, Exkursionen, Besichtigungen
 »