Pflanzenmarkt
📣 Nächste/r: 19.07. 09:00: Kirchplatzbrunnen der Stadt Cham: Im Rahmen von "Cham blüht auf" Auch heuer findet der Pflanzenmarkt wieder auf dem Kirchplatz statt. Neben Gemüsepflänzchen von der Bioland-Gemüsegärtnerei Weindl werden Pflanzen und Stauden von den Gärtnereien Pohl Anne aus Cham und Pohl Pflanzen e.K. aus Cham-Zifling zum Verkauf angeboten. Kunsthandwerk runden den Markt ab. Sei es Vogelhäuschen, Gartenkeramik, Glasdekorationssachen von der Firma Weinfurtner aus Arnbruck, Weidendeko oder Holz-Dekosachen sowie Grußkarten, hier wird man immer fündig. Heuer erstmals bietet der Markt auch kulinarisch was an: eingemachte Früchte und Gemüse vom Boierhof und Marmelade von der Klostermühle in Altenmarkt. Die örtlichen OGV´s werden immer vor Ort sein und beratend zur Seite stehen. Verkauf Montag-Freitag von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr Samstag von 9.00 Uhr – 16.00 Uhr Sonntag kein Verkauf Donnerstags-Abend ist Vortragszeit ... .. bitte immer anmelden unter tourist@cham.de oder gerne auch telefonisch unter Tel-Nr. 09971-85 79 410 21. Juli - 18.00 Uhr - Bienenfreundliche Stauden und Sträucher Referentin Anne Pohl von Pohl Gartenmarkt & Baumschule aus Cham Unkostenbeitrag 2 Euro 28. Juli - 18.00 Uhr - Böse Blumen! Herrlich, humorvoll und rabenschwarz, mit jeder Menge Hintergrundwissen zu Giftpflanzen Referentin Katharina Gleixner von Pohl Pflanzen aus Zifling Unkostenbeitrag 2 Euro 04. August - 18.00 Uhr - Der Sommer im Glas verschiedene Konservierungsmethoden Referentin Melanie Rauscher von der Klostermühle aus Altenmarkt in Cham Unkostenbeitrag 2 Euro Organisator: Tourist-Info Cham Kirchplatz 1 93413 Cham 09971-8579410 http://www.cham.de/ tourist@cham.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Foto Baumann, Daniela Huebler - 053.jpg Foto Baumann, Daniela Huebler - 060.jpg - IMG_5084.JPG Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Brauchtum, Kultur, volkstümliche Musik
 »
Bad Kötztinger Pfingstfestwoche 2022
📣 Nächste/r: 04.06. 14:00: Stadtgebiet Bad Kötzting: Herzlich willkommen zur Bad Kötztinger Pfingstfestwoche * Volksfestbetrieb mit Bierzelt und Musik * attraktive Fahr- und Schaugeschäfte * prächtige Umzüge (Festeinzug, Burschen- und Brautzüge) * Bad Kötztinger Pfingstritt am Pfingstmontag * Zugleistungsprüfung mit starken Rössern auf der Amberger-Insel * Pfingstl-Spiel in der Innenstadt * und vieles mehr ... Festprogramm 2022: Samstag, 4. Juni 2022 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr) 7.30 bis 12.00 Uhr Pferdemarkt auf der Amberger-Insel neben dem Festplatz. Schauprogramm von 9.00 bis 11.00 Uhr 9.00 Uhr Mannschaftsschießen des ESC Kötzting auf der Pflasteranlage im Kurpark 11.00 Uhr Gästebegrüßung im Büro Kur- und Gästeservice Bad Kötzting (Hörsaal SINOCUR), Bahnhofstr. 15, Erklärungen zum Pfingstbrauchtum und Festprogramm 14.00 Uhr Standkonzert vor dem Alten Rathaus: Spielmannszug FFW Bad Kötzting, Spielmannszug TSG Hamburg-Bergedorf, Festkapelle "Die Weiß-Blau Königstreuen" 15.00 Uhr Anschießen zur Volksfest-Eröffnung durch die Handböllerschützen im König-Ludwig-Verein auf der Amberger-Insel 15.00 Uhr Festzug zur Volksfest-Eröffnung mit der Brauerei Dimpfl, dem Stadtrat und den örtlichen Vereinen. Eröffnung des Pfingst-Volksfestes mit Bieranstich 21.00 Uhr Das Pfingstl-Spiel: Kötztinger Brauchtum nach Karl B. Krämer (+), in einer Neufassung von Johannes Reitmeier; Straßentheater in der Innenstadt (Rathausplatz, Herrenstraße), Eintritt frei! Sonntag, 5. Juni 2022 (Volksfestbetrieb von 11.00 bis 23.00 Uhr) 8.30 Uhr Jahrtagsgottesdienst des Heimat- und Volkstrachtenvereins, festliches Pfingst-Hochamt in der Stadtpfarrkirche; anschließend musikalischer Frühschoppen im Gasthaus Lindner-Bräu 9.00 bis 18.00 Uhr Zugleistungswettbewerb der Kaltblut- und Haflingerzüchtervereinigung Bayerischer Wald für Kaltblutpferde und Haflinger auf der Amberger-Insel (neben dem Festplatz) 9.30 Uhr Feierlicher Gottesdienst in der St. Matthäuskirche 10.30 Uhr Feierlicher Pfingstsonntags-Gottesdienst (Stadtpfarrkirche) 11.00 Uhr Festzeltbetrieb mit Mittagstisch 14.00 bis 16.00 Uhr Wunschkonzert im Festzelt 21.00 Uhr Das Pfingstl-Spiel: Kötztinger Brauchtum nach Karl B. Krämer (+), in einer Neufassung von Johannes Reitmeier; Straßentheater in der Innenstadt (Rathausplatz, Herrenstraße); Eintritt frei! 22.00 Uhr Fackelzug des Burschen-Wanderer-Vereins Bad Kötzting und Illumination der Innenstadt; Halt am Alten Rathaus Montag, 6. Juni 2022 (Volksfestbetrieb von 09.00 bis 23.00 Uhr) -> Tag des Pfingstritts 5.00 Uhr Musikalischer Weckruf 8.00 Uhr Auszug der Reiterprozession von der Kirche St. Veit nach Steinbühl; anschließend - ca. 9.00 Uhr Kirchenzug der Vereine zum Festgottesdienst vor St. Veit ab 9.00 Uhr Festzeltbetrieb 10.15 Uhr Pfingstreitermesse in Steinbühl 12.00 Uhr Rückritt von Steinbühl nach Bad Kötzting 12.15 Uhr Standkonzert am Platz vor St. Veit: Spielmannszug TSG Hamburg-Bergedorf 13.15 Uhr Festakt - Aufstellung des Stadtrates, der Ehrengäste und der Vereine in der Herrenstraße zum festlichen Empfang der zurückkehrenden Pfingstreiter, Festzug zum Platz vor St. Veit, anschließend Festakt mit Ansprache des Geistlichen Offiziators Matthias Meckel - Überreichung des Tugendkränzchens an den Pfingstbräutigam und Auszeichnung langjähriger Ritt-Teilnehmer; Te Deum - Zug zur Stadtpfarrkirche, dort Auflösung des Pfingstrittes 16.15 Uhr Standkonzert vor dem Alten Rathaus mit der Blaskapelle Weißenregen 16.30 bis 19.00 Uhr Burschen- und Brautzug zur Pfingsthochzeit (in der Innenstadt von 17.30 - 18.45 Uhr), gegen 17.30 Uhr am Alten Rathaus Überreichung des Ehrentrunks an das Pfingstbrautpaar 20.00 Uhr Pfingsthochzeit im "Postsaal" (Haus des Gastes). Musik: Pik As Dienstag, 7. Juni 2022 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr) 16.30 bis 19.00 Uhr Burschen- und Brautzug zur Pfingsthochzeit (in der Innenstadt von 17.30 - 18.45 Uhr) 20.00 Uhr Zweiter Tag der Pfingsthochzeit im "Postsaal" (Haus des Gastes); Musik: Black & Withe - Partyband Mittwoch, 8. Juni 2022 (Volksfestbetrieb von 13.00 bis 23.00 Uhr) 13.00 Uhr Kindernachmittag - Verbilligte Preise - auf der Festwiese Donnerstag, 9. Juni 2022 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr) 14.00 Uhr Seniorentreffen für die Bürgerinnen und Bürger der Stadtgemeinde im Festzelt 19.00 Uhr Treffen der Städte und Gemeinden, Vereine und Verbände im Festzelt Freitag, 10. Juni 2022 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr) 18.00 Uhr Treffen der Betriebe und Behörden im Festzelt Samstag, 11. Juni 2022 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr) 13.00 Uhr Heimatfest-Turnier des Schachclubs im Gasthaus Fechter in Grub 14.00 Uhr Familiennachmittag im Festzelt Sonntag, 12. Juni 2022 (Volksfestbetrieb von 11.00 bis 23.00 Uhr) 9.00 Uhr Festzeltbetrieb mit Mittagstisch 10.00 Uhr Bayerwald-Gstanzl-Singen im Festzelt Montag, 13. Juni 2022 (Volksfestbetrieb von 15.00 bis 23.00 Uhr) 15.00 bis 18.00 Uhr Verbilligte Preise auf der Festwiese mit vielen Vergünstigungen und Ermäßigungen 19.00 Uhr Ausklang der Festwoche im Festzelt Musikprogramm im "Kötztinger Dimpflbräu-Festzelt" Sa. 4. Juni 15.00-23.30 Uhr - Die Weiß-Blau Königstreuen So. 5. Juni 12.00-23.30 Uhr - Die Weiß-Blau Königstreuen Mo. 6. Juni 09.00-16.30 Uhr - Die Weiß-Blau Königstreuen 18.00-23.00 Uhr - Arberland Casanovas Di. 7. Juni 19.30-23.30 Uhr - Die Wilderer Mi. 8. Juni 19.00-23.30 Uhr - Troglauer Buam Do. 9. Juni 14.00-17.00 Uhr - Osserwinkler 18.30-23.30 Uhr - Perlhütter Musikanten Fr. 10. Juni 18.30-23.30 Uhr - Erwin und die Heckflossen Sa. 11. Juni 15.00-17.00 Uhr - Waidlerbluat 19.00-23.30 Uhr - Route 1234 So. 12. Juni 10.00-14.00 Uhr - Bayerwald-Gstanzlsingen mit Josef "Bäff" Piendl, "Erdäpfekraut" Hubert Mittermeier, Renate Maier, Weber Bene, Fleischmann Hermann und "Die Weiß-Blau Königstreuen" 14.00-17.00 Uhr - Die Weiß-Blau Königstreuen 19.00-23.00 Uhr - Bayerwald Sterne Mo. 8. Juni 19.00-23.30 Uhr - Kapelle Josef Menzl Weißbierhütte "Pfingst-Olm" täglich geöffnet Sa. 4. Juni ab 14 Uhr - Festauftakt mit "Waidlerbluat ab 21 Uhr - Pfingst-Olm Hüttenparty mit DJ Splash So. 05. Juni ab 11 Uhr - geöffnet ab 14 Uhr - musikalische Unterhaltung mit „Hohenbogenwinkel Trio“ ab 21 Uhr - Pfingst-Olm Hüttenparty mit DJ Toby Tobka Mo. 06. Juni ab 09 Uhr - Weißwurst- Frühstück musikalisch begleitet vom „Schwengl auf seiner Quteschn“ ab 21 Uhr - Pfingst-Olm Hüttenparty Di. 07. Juni ab 14 Uhr - geöffnet ab 21 Uhr - Pfingst-Olm Hüttenparty mit DJ Toby Tobka Mi. 08. Juni ab 14 Uhr - Kindernachmittag mit „Alex“ auf seiner Steierischen ab 21 Uhr - Pfingst-Olm Hüttenparty mit DJ Bi(e)rdy Do. 09. Juni ab 14 Uhr - geöffnet ab 21 Uhr - Pfingst-Olm Hüttenparty Fr. 10. Juni ab 14 Uhr - „Siegl´s“ Ochsen- Schenkel am Drehspieß ab 15 Uhr - musikalische Unterhaltung mit „Grenzland Duo“ ab 17 Uhr - Fleischfetzn vom Ochsen mit Knödel und Blaukraut hausgemacht ab 21 Uhr - Pfingst-Olm Hüttenparty mit DJ ROOMMAN Sa. 11. Juni ab 14 Uhr - geöffnet ab 15 Uhr - musikalische Unterhaltung mit „Luggie“ ab 21 Uhr - Pfingst-Olm Hüttenparty mit DJ Splash So. 12. Juni ab 10 Uhr - geöffnet ab 15 Uhr - musikalische Unterhaltung mit „Waidlerbluat“ ab 21 Uhr - Pfingst-Olm Hüttenparty Mo. 13. Juni ab 15 Uhr - geöffnet ab 21 Uhr - Abschlussparty in der Pfingst-Olm Programmänderungen vorbehalten! Tischreservierung unter: +49 (0) 162 33 72 38 9 Organisator: Stadt Bad Kötzting Herrenstraße 5 93444 Bad Kötzting +49 9941 / 602 - 0 http://www.bad-koetzting.de/ poststelle@bad-koetzting.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting, hpZierer@gmx.de 0171 - 11 66 565 - Pfingsfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Pfingstfestwoche Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Brauchtum, Kultur, volkstümliche Musik
 »
Kötztinger Pfingstritt
📣 06.06. 08:00: Stadtgebiet Bad Kötzting: Der Pfingstritt zu Bad Kötzting zählt zu den größten berittenen Bittprozessionen Europas Er geht auf ein Gelöbnis aus dem Jahre 1412 zurück. Der Legende nach lag im Dorfe Steinbühl, sieben Kilometer von Bad Kötzting entfernt, lag ein Mann im Sterben und bat um die Sterbesakramente. Der Pfarrer sah sich aber außerstande, ohne Schutz dorthin zu gelangen. Deshalb gaben ihm die Kötztinger Burschen auf seine Bitte hin, das Geleit. Nach glücklicher Rückkehr wurde gelobt, den Ritt jedes Jahr zu wiederholen. So ist es geblieben. Alle Jahre am Pfingstmontag ziehen über 800 Reiter betend auf geschmückten Pferden und in alten Trachten hinaus durchs Zellertal nach Steinbühl. Unter dem feierlichen Geläut der Kirchenglocken verlassen Bürger und Bauern auf festlich geschmückten Pferden betend die Stadt, das uralte Gelöbnis erneuernd. Die Reiterprozession wird angeführt vom Kreuzträger. Ihm folgen Laternenträger, Fanfarenbläser, Geistlicher Offiziator mit Mesner und Ministranten. Hinter ihnen reiten der Pfingstbräutigam mit den beiden Brautführern. Die offizielle Spitze wird abgeschlossen vom Pfingstbräutigam des Vorjahres, der die Marktfahne mitführt, mit seinen Brautführern und der Vertretung der Burschenschaft. Die übrigen Reiter schließen sich betend an. Viele führen Erinnerungsfahnen mit, die sie für langjährige Rittteilnahme erhielten. An vier Stationen verkündet der Offiziator das Evangelium und segnet mit der Monstranz die Fluren. In der Pfingstreiter-Wallfahrtskirche St. Nikolaus in Steinbühl ist Reitergottesdienst. Nach einer Pause für Ross und Reiter bewegt sich die Reiterprozession um 12.00 Uhr wieder zurück nach Bad Kötzting. Mit dem Festakt und dem eucharistischen Segen, der Überreichung des Tugendkränzchens, der Auszeichnung langjähriger Pfingstreiter und dem "Te Deum" endet der kirchliche Teil des Rittes. Im Jahre 2004 nahm mit Seiner Exzellenz, Gerhard Ludwig Müller, Bischoff von Regensburg erstmals ein Bischof am Pfingstritt teil. Er erlies ein Dekret, mit dem der Pfingstritt wieder zu einer Eucharistischen Prozession gemacht wurde und damit das Allerheiligste mitgeführt werden darf. Dies war seit einem Pastoralerlass des Bischof Ignatius von Senestry aus dem Jahre 1869 verboten. Organisator: Stadt Bad Kötzting Herrenstraße 5 93444 Bad Kötzting +49 9941 / 602 - 0 http://www.bad-koetzting.de/ poststelle@bad-koetzting.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Kurverwaltung Bad Kötzting - Kötztinger Pfingstritt Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Brauchtum, Kultur, volkstümliche Musik
 »