Donnerstagskonzert: Tribute to Janis Joplin
📣 27.06. 19:30: Hof der Landkreismusikschule: Sie war bereits zu Lebzeiten eine Legende, ihre Stimme unverwechselbar: Nicht umsonst galt Janis Joplin als eine der wenigen weißen Sängerinnen, die den echten, schwarzen Blues singen konnten. Neben Jimi Hendrix und Jim Morrison war Janis Joplin eine der zentralen Symbolfiguren der Hippiekultur. Alle drei prägten einen Lebensstil, der im Nachhinein durch „Sex, Drugs and Rock'n'Roll“ und „Live fast, love hard, die young“ gekennzeichnet wurde. Aufgrund ihres frühen Todes wird Joplin wie andere einflussreiche Musiker, darunter Hendrix und Morrison, zum Klub 27 gezählt. Beim Donnerstagskonzert am 27. Juni werden die Klassiker der Queen des weißen Bluesrock im Mittelpunkt stehen. Mit neuen Arrangements des Gitarristen und Bandleaders Hans "Yankee" Meier interpretiert das Ensemble um die ausdrucksstarke junge Sängerin Caro Röske unsterbliche Klassiker wie z.B. „Move over“, „Mercedes Benz“ und „Me & Bobby McGee“ sowie selten gehörte Songperlen wie „A woman left lonely“, „Half Moon“ oder „Piece of my heart“. A Tribute to Janis Joblin rollt der genialen Musikerin mit der Gänsehautstimme den musikalischen Teppich aus. Veranstalter ist die Stadt Cham, gesponsert wird der Abend von der Firma Ensinger Kunststoffe GmbH. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr im Hof der Landkreismusikschule, bei Regen weichen die Veranstalter in die Stadthalle Cham aus. Tickets zum Preis von 15.- € / ermäß. 10.- € gibt es unter www.okticket.de Die Band: Caro Röske, voc Hans "Yankee" Meier, gitarre Hans Attenberger, bass Thomas Kölbl, keyboard Martin Kürzinger, drums Veranstalter ist die Stadt Cham, gesponsert wird der Abend von der Firma Ensinger Kunststoffe GmbH. Tickets zum Preis von 15 € / ermäß. 10 € gibt es unter www.okticket.de und bei allen okticket-Vorverkaufsstellen. Organisator: Stadt Cham - Rathaus Marktplatz 2 93413 Cham +49 9971 / 8579 - 0 http://www.cham.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Thomas Ferber - tribute-to-janis-joplin Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Konzert
 »
Donnerstagskonzert: BLOBB - I really feel good
📣 11.07. 19:30: Hof der Landkreismusikschule: Ihre geballte musikalische Power ist ein Erlebnis: Die BLO Bigband kommt am 11. Juli um 19.30 Uhr nach Cham und sorgt bei den Donnerstagskonzerten im Hof der Landkreismusikschule (bei Regen in der Stadthalle) für Wohlbehagen im Publikum. Veranstalter ist die Stadt Cham, gesponsert wird der Abend von der Sparkasse im Landkreis Cham. Tickets zum Preis von 22 € / ermäß. 15 € gibt es unter www.okticket.de und bei allen okticket-Vorverkaufsstellen. Seit 2012 leitet der Percussionist, Trompeter und Musiklehrer Sigi Lee diese phantastische Bigband. Er hat mit seinem musikalischen Selbstverständnis das Repertoire um viele moderne Latin-, Soul-, Funk- und Rock-Grooves erweitert und damit entscheidend dazu beigetragen, dass BLOBB zu einem weit über die Region hinaus bekannten und geschätzten Bigband-Erlebnis für Musikliebhaber geworden ist. Immer wieder gelingt es ihm, herausragende Gastmusiker und Gesangssolisten/innen für dieses ostbayerische Projekt zu engagieren. Besonders hervorzuheben ist hier die phantastische und ausdrucksstarke Solo-Sängerin Katharina „Katha“ Fischer . Viele Interpretationen bekannter Komponisten und Kompositionen zählen zum breiten Programmspektrum. Stellvertretend sind hier zu nennen: In the Mood (Glenn Miller) – On the Sunny Side of the Street (Louis Armstrong) − Caravan (Duke Ellington) – Jumpin‘ at the woodside (Count Basie) − Sweet Georgia Brown (Count Basie) – Pick up the Pieces (Average White Band) − New York, New York (Frank Sinatra) – … Wie selbstverständlich und buchstäblich vermag dieses Big Band Erlebnis etwas zu erzeugen, das sich am besten mit einem … I really feel good (James Brown) … beschreiben läßt. Sie werden es hören…. und spüren. Organisator: Stadt Cham Marktplatz 2 93413 Cham +49 9971 / 857927 http://www.cham.de petra.jakobi@cham.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Blobb - blobb Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Konzert
 »
Torellis spielen im Autohaus - Frühjahrskonzert
📣 25.05. 20:00: Autohaus Zehder Cham: Wundervolle Musik für die Liebste und nebenbei ein paar tolle Autos ansehen? Was möchte man mehr! Beides ist beim Frühjahrskonzert des Torelli-Kammerorchesters in Cham möglich. Das Orchester begibt sich bei seinem Konzert am 25. Mai 2019 nämlich auf Reisen. Und welcher Aufführungsort wäre hierfür besser geeignet als ein Autohaus? Karin Baumeister vom Autohaus Cham war sofort begeistert, als sie von dieser grandiosen Idee erfuhr. Und auch die Musiker sind kaum mehr zu bremsen. Sie haben sich für ihre musikalische Tour durch Europa extra wieder hochkarätige Unterstützung geholt. Mit von der Partie sind diesmal die Sängerin Susanne Pemmerl (München) und die Jazzband des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums. Künstlerische Leiterin Susanne Melichar verrät schon ein paar Details aus dem Programm: „Zunächst wird es klassisch mit der Merkur-Symphonie von Joseph Haydn losgehen. Merkur, der Gott der Reisenden und der Kaufleute, wird uns an diesem Abend hoffentlich wohlwollend begleiten“, meint die Dirigentin augenzwinkernd. Mit Mozart und Bizet geht es dann zusammen mit der Sängerin Susanne Pemmerl in den wunderschönen Süden Europas. Mozart, der in seinen 35 Lebensjahren über zehn Jahre auf Reisen war, fuhr mit seinem Vater durch fast ganz Europa und erlebte die Umwälzungen der Aufklärung in dieser Zeit hautnah mit. Reisen gehörte damals also bereits genauso zum täglichen Leben wie heute. Nur dass die Strecke von Cham nach Regensburg nicht wie heute mit dem Auto in 45 Minuten zu schaffen war, sondern eher einer Zwei-Tages-Reise entsprach. Wie lange die Fahrt dann zu den begehrten Reisezielen in Italien und Frankreich gedauert hat, mag man sich gar nicht vorstellen. Die Erfindung von Dampfmaschine und Viertaktmotor eröffnete dann Ende des 19. Jahrhunderts ganz andere Möglichkeiten und so wird im zweiten Programmteil des Konzerts dann der Sprung über den großen Teich gewagt. Mit Jazz, Musical und moderner Unterhaltungsmusik bricht das Torelli-Kammerorchester in neue Welten auf. Die fabelhafte Jazzband des Fraunhofer-Gymnasiums unter der Leitung von Bandleader Hubert Bauer wird sein Übriges dazu tun und der symphonische Klang beider Ensembles gemeinsam wird dann hoffentlich auch den Ansprüchen Merkurs gerecht. Karten zu diesem außergewöhnlichen und absolut einmaligen Konzert gibt es pünktlich zum Muttertag bei den üblichen Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.okticket.de und natürlich auch an der Abendkasse. Schüler und Studenten haben übrigens freien Eintritt und benötigen keine Eintrittskarte. Einlass ist ab 19 Uhr bei freier Platzwahl, das Konzert beginnt um 20 Uhr. Für das leibliche Wohl ist durch das Team des Autohauses Cham (Zehder & Franz, Janahofer Straße 1, 93413 Cham) ebenfalls bestens gesorgt. Die Einnahmen vom Pausenverkauf gehen an die Kinderkrebshilfe von Dr. Kassecker. Organisator: Torelli-Kammerorchester Cham e.V. 93413 Cham Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Torelli-Kammerorchester e.V. - 2019-05-09_torellis-spielen-im-autohaus Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Konzert
 »