Waldbaden
📣 Nächste/r: 04.08. 10:00: Parkplatz Katzberg: Besinnungsweg im Gehen mit verschiedenen Anregungen (langsames Gehen, Stehen, Gehmeditationen) Tauchen Sie ein in die heilsame Atmosphäre des Waldes. Das achtsame Verweilen im Wald und das bewusste Erleben der Natur mit allen Sinnen fördern das Gefühl von Entspannung und Wohlbefinden. Das Einatmen der ätherischen Öle, welche die Bäume an die Luft abgeben, stärkt unser Immunsystem und beugt Krankheiten vor. Das einfache Sein und Verweilen im Wald entschleunigen Körper, Geist und Seele. Verschiedene Übungen wie meditatives Gehen, Atemachtsamkeit und das Aktivieren aller Sinne tragen wesentlich dazu bei, Stress abzubauen und die innere Ruhe zu fördern. So kann das gesamte System in sein natürliches Gleichgewicht zurückfinden, die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Anmeldung über: telefonisch oder per Mail Tel.Nr: 09974/902993, Handy-Nr.: 0151/61551262, Email: dodo.schmid@t-online.de 9€ pro Person Treffpunkt Parkplatz Katzbergstraße 12 Bequeme Kleidung (geht auch in „normaler“ Kleidung oder mit Rucksack) Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen Mindestalter: 10 Jahre Endpunkt: Parkplatz Katzbergstraße 12 Organisator: Doris Schmid Mooswiesenstraße 32 93413 Cham 09974/902993 http://www.joga-mit-doris.de dodo.schmid@t-online.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: - SONY DSC Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Sonstige
 »
The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute
📣 08.09. 19:00: Katholisches Pfarramt Lam St. Ulrich: Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES auf Tournee in Europa. Unter der künstlerischen Leitung von Oleksiy Semenchuk präsentieren die acht außergewöhnlichen ukrainischen Solisten die musikalische Tradition der Gregorianik stilvollendet. Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt - eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen! Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah. Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem "Ameno" von ERA, "You raise me up" von Josh Groban, „Knocking on heaven’s door“ von Bob Dylan, „Hallelujah“ von Leonard Cohen, "Sound of Silence" von Simon & Garfunkel, "Sailing" von Rod Steward, , die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden. Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute. THE GREORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Sonstige »
Alte Bekannte | Bunte Socken - Tour 2021/22 - Regensburg
📣 08.10. 20:00: Kolpinghaus Regensburg: Mit Beginn des Jahres 2021 gehen „Alte Bekannte“, die Nachfolgeband der A-cappella-Kultgruppe „Wise Guys“, mit ihrem dritten Liveprogramm „Bunte Socken“ auf große Deutschlandtour. Zahlreiche Songs ihres unter gleichem Namen erscheinenden dritten Albums bilden das Herz der neuen Liveshow. „Bunte Socken“ ist ein Album, das die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Welt und der Menschen feiert. Ein Album, das zu trotzigem Optimismus aufruft und dazu einlädt, sich von den Widrigkeiten dieser Zeiten nicht unterkriegen zu lassen. Nicht ganz so extrem offensiv-fröhlich wie die Vorgänger-CD „Das Leben ist schön“ bietet die neue CD – und das neue Liveprogramm – eine musikalische und inhaltliche Bandbreite, die sich nicht nur hören und sehen lassen kann, sondern die alle Konzertbesucher froh und bestärkt auf den Heimweg entlässt. „Alte Bekannte“ sind kreativ und überraschend wie nie zuvor und sind endgültig zu einer exzellenten musikalischen Einheit verschmolzen. Abgerundet wird das Programm mit Songs der ersten beiden Alben „Wir sind da!“ (2017) und „Das Leben ist schön“ (2019, Platz 9 der deutschen Album-Charts) und natürlich mit ein paar handverlesenen Schätzen aus dem Kanon der „Wise Guys“, die ja zum Großteil aus der Feder des jetzigen Alten Bekannten Daniel „Dän“ Dickopf stammen. „Alte Bekannte“ begeistern mit ihrem Liveprogramm Menschen aller Altersgruppen. Eine Konzertbesucherin sagte der Band nach ihrem ersten Konzertbesuch 2019: „Ich kam als Wise-Guys-Fan und gehe als Alte-Bekannte-Fan!“ Und damit ist sie bei weitem nicht die Einzige.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Sonstige »
Das Kriminal Comedy Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen
📣 16.10. 19:00: Kolpinghaus Regensburg: Das bayrische Kriminal Dinner ‘SOKO Semmelknödel‘ – das ist ein köstliches 3-Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem spannenden Kriminalfall, das im Kolpinghaus in Regensburg stattfinden wird. ´SOKO Semmelknödel´ Alois Zornbinkel ist bei der bayrischen Polizei als Tatortreiniger angestellt. Seinen Charakter könnte man als bissig und knurrig beschreiben. Durch seinen Job bekommt er viel über die Hintergründe und Ermittlungsmethoden sämtlicher Mordfälle mit und ist darüber alles andere als begeistert. Seinem Unmut macht er daher gerne Luft. Eigentlich lebt Alois in seiner eigenen kleinen Welt inmitten einer dörflichen Idylle. Doch diese wird durch die Mordfälle immer wieder gefährdet. Wird er bald wieder zu einem Tatort gerufen? Und wer ist das Opfer, dessen Spuren er beseitigen muss? Hat die Spurensicherung auch jedes Detail bemerkt und erkannt? Und warum heißt die SOKO-Einheit „Semmelknödel“? Was ist da wohl passiert? Begleiten Sie Alois in seine Welt und lernen Sie die unterschiedlichen Charaktere kennen, die ihm täglich auf der Arbeit begegnen. Begeben Sie sich mit ihm auf die Spurensuche und versuchen Sie auf all die Fragen eine Antwort zu finden. Das 3-Gänge-Menü wird serviert vom Gastroteam im Kolpinghaus, welches Kitzel für Nerven und Gaumen garantieren wird. Einlass ist um 18:30 Uhr – 19:00 Uhr beginnt die Veranstaltung.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Sonstige »
Ambros pur! Vol. 6 - 50 Jahre live!
📣 06.08. 20:00: Labertalhalle: Wolfgang Ambros „Ambros pur Vol. VI - das Konzert 2020“ Wenn die Zeitlosigkeit dem Zeitgeist die Tür weist … Ambros pur die Sechste Unplugged, akustisch, reduziert… Ambros pur! läuft seit über zehn Jahren konstant gut. Volle Häuser, der direkte Draht zum Publikum, die Lieder in einer aufs Wesentliche zurückgeführten Art und ein Wolfgang Ambros, der sich in dieser Konstellation sichtlich wohl fühlt. „Es macht Spaß, so zu spielen, und wenn man älter wird, will man es eh nicht mehr so laut“, sagt er. Ein klassischer Ambros pur-Sager. So wie der Mensch, der Künstler sind die Lieder und die Show. Ungeschminkt, authentisch und mittlerweile zeitlos. Es ist Wolfgang Ambros hoch anzurechnen, dass er keine Sekunde versucht, das Altwerden zu übertünchen. Aus dem Rock’n’Roller, der die Wiener Stadthalle mehrfach bis zum Bersten gefüllt hatte, ist der Singer-Songwriter geworden, der seinen Liedern heute einen Rahmen gibt, wie sie nur Klassiker verdienen. Wolfgang sitzt am Hocker, spricht, spielt, singt. Und es ist einfach nur wunderbar, dabei zuzusehen und ihn zu hören. Bereits zum sechsten Mal ist Ambros nun „pur“ unterwegs. Begonnen hatte er seinerzeit mit seinem langjährigen Freund, dem Keyboarder Günter Dzikowski im Duo. Wolfgang an der Gitarre, Günter drückte die Tasten. Die zwei von der Number One. Seit anderthalb Jahren ist man nun zu dritt. Roland „Roli“ Vogel ergänzt die Arrangements mit seiner Gitarre, dem Bass, der Ukulele und was er sonst noch so während des Programms auf der Bühne zupft, schlägt, streicht. Vom ersten pur! Gig an hat Ambros aus seinem reichen Repertoire geschöpft. Heißt Songs vom Jahr 1971 an bis zu aktuellen Titeln. Eine Zeitreise, die sich keine Sekunde wie eine solche anfühlt. Obwohl zum Teil die Lieder aus mehr als vierzig Jahren hervorgeholt werden, sind die Altersunterschiede der Lieder nicht spürbar. Wolfgangs charakteristische Stimme, die reduzierten Arrangements, die Moderationen, sprich die Gschichtl’n zwischen den Liedern und die offenkundige Spielfreude, welche die drei Herren immer wieder an den Tag legen … das ist Ambros pur. Humorvoll, harmonisch, melancholisch und wunderbar österreichisch. Statt Zeitgeist haben Wolfgang Ambros‘ Lieder, gesungen und gespielt in dieser Dreier-Konstellation, eine Stufe erreicht, die nur wirklich gute Songs jemals erreichen können: Die Zeitlosigkeit! Gestern gut, heute gut und morgen auch – da verblasst nichts, da verliert sich nichts im Nebel der Zeit. Der Zentralfriedhof feiert wie einst, Hoffnungslos bleibt Hoffnungslos - auch im 21. Jahrhundert und im Espresso darf man zwar nicht mehr rauchen, aber sonst ist alles wie damals. Wolfgang Ambros erfindet sich nicht neu. Er ist wie er war, wie er ist. Auf seine Art direkt und intensiv. Für jede pur! Tour holt er Perlen aus dem Fundus und fügt sie ins Programm. Da gibt es jene Lieder, ohne die es sowieso nicht geht. ‚Da singen die Leute mit‘, sagt er und diese Freude des Wiedertreffens mit den bekannten Liedern, die darf man den Menschen nicht nehmen. Lieder sind zu Freunden geworden, andere zu alten Bekannten, die man lange nicht mehr getroffen hat. Und wenn der Wolfgang dann genau diese Lieder abräumt bis aufs nackte Gerüst, sie gemeinsam mit Günter und Roli und mit viel Feingefühl wieder einkleidet, dann braucht man sich auch um Bettina keine Sorgen mehr zu machen. Sie ist genauso wie der Herr Ambros gut im neuen Jahrtausend angekommen. 2003 sang Wolfgang Ambros „Oid wurdn“. Seither sind fünfzehn Jahre vergangen. Na und? Es vielleicht jetzt nicht mehr so laut. Gut so. Pur die Fünfte wird so gut, so erdig, so unverpackt, so musikalisch feingliedrig sein wie die Vierte, die Dritte, die Zweite und die Erste. Publikum und Kritik reagierten auf die bisherigen Ambros pur! Abende entsprechend begeistert, wann hat man sonst auch schon Gelegenheit, so nahe dran zu sein an einem Riesen der heimischen Popmusik wie Wolfgang Ambros und seinen Liedern, viele von ihnen längst Volkslieder der anderen Art. Karten für diesen Abend der österreichischen Musik-Legende gibt es ab sofort bei der Allgemeinen Laber Zeitung in Geiselhöring (09423/943370), im Leseservice des Straubinger Tagblatts (09421/9406700), bei Expert in Straubing (09421/189700), unter www.reservix.de oder per Post bei der Kleinkunstbühne Straubing (www.kleinkunstbuehne-straubing.de).
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Sonstige »
DEG Party-Nacht 30+ (Nachholtermin)
📣 09.10. 20:00: Deggendorf, Deggendorfer Kultur-und Kongresszentrum: Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 10.04.2021 Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 10.10.2020 Die Veranstaltung wurde VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 04.04.2020 Sa 04.04.2020 Bayerns größte Tanznacht in den Deggendorfer Stadthallen. Bereits zum 21.mal auf 6 verschiedenen Musik Areas. Infos www.deg-partynacht.de Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 10.04.2021 Die Veranstaltung wurde erneut VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 10.10.2020 Die Veranstaltung wurde VERSCHOBEN! Nachholtermin vom 04.04.2020 Zum 21. mal findet die größte und erfolgreichste Ü30 Party-Nacht Bayerns in den Deggendorfer Stadthallen statt. 6 verschiedene Musikbereiche. Schnupper Tanzkurse in Line Dance und Salsa für Einsteiger. Doch das Wichtigste sind unsere Gäste. Seit 10 Jahren halten diese uns die Treue und sind einfach begeistert von unserem einzigartigem Party-Konzept. Gleichgesinnte, die einfach Freude haben am Feiern und unsere Veranstaltung zum Treffpunkt mit Freunden machen. 2 mal im Jahr wird von uns mit einem enormen Aufwand eine Party Location geschaffen, die Bayern weit Ihres Gleichen sucht. Natürlich sorgen verschieden Bars und Cocktail-Stationen für den Durst unserer eifrigen Tänzer. Nicht zu vergessen unsere tollen DJ´s die es einfach drauf haben und für volle Tanzflächen garantieren. Abendkasse 12 Euro Bilder, Texte und alle Angaben mit freundlicher Unterstützung durch: OKTicket.de - Sonstige
 »
Konstantin Wecker - UTOPIA. Eine Konzertreise
📣 10.10. 20:00: Auditorium Maximum: KONSTANTIN WECKER – UTOPIA eine Konzertreise mit multimedialer Bühnenshow „Utopia. Eine Konzertreise“ heißt die neue Bühnenproduktion von und mit Konstantin Wecker, bei der Wecker sein Publikum auf eine sehr persönliche Suche nach Utopia mitnehmen wird, eine sehnsuchtsvolle Reise in eine herrschaftsfreie Welt. Zu hören sind neu komponierte Lieder (Alles Allen, Utopia) kombiniert mit (fast) vergessenen, aber noch immer gültigen Titeln (Revoluzzer, Und das soll dann alles gewesen sein), beliebten Wecker-Klassikern, sowie eigenen Texten, Gedichten und Gedanken im Dialog mit solchen von geschätzten Weggefährt*innen, Künstler*innen, Autor*innen, Philosoph*innen und politischen Aktivist*innen. „Nein ich hör nicht auf zu träumen von der herrschaftsfreien Welt“ singt Wecker in seinem Lied Den Parolen keine Chance. Sein neues Programm führt diesen Gedanken nun konsequent weiter. Utopia ist eine musikalische Laudatio und ein leidenschaftliches künstlerisches Plädoyer dafür, das angeblich „nicht Realisierbare“ endlich möglich werden zu lassen bevor die Realisten unsere Welt endgültig zerstört haben. Ein Blick in deutsche Wörterbücher verrät viel über Macht und Herrschaft. Dort wird das Wort Utopie als eine „nicht realisierbare Idee“ bzw. als „Hirngespinst“ und das Adjektiv utopisch als „nach dem Unmöglichen strebend“ bezeichnet. Aber wer sagt eigentlich, dass eine Utopie „nicht realisierbar“ oder „unwirklich" sein sollte. Und wer hat definiert, dass ein in vielen Momenten schon gelebtes Utopia unmöglich ist? Es gibt keinen besseren Moment für Utopien als den gegenwärtigen: "Jeder Augenblick ist ewig“ singt Konstantin Wecker in seinem Lied SoScheeSchoA und sagt zu seinem Utopia-Projekt: „Wir müssen heute das Utopische gemeinsam suchen, denken, fordern, es leben und dafür handeln! Was wäre die Alternative angesichts der möglichen Vernichtung des gesamten Planeten?“ Auf diesem Weg braucht es gemeinsame Entdeckungen und Erlebnisse, die Mut machen, die eigene Angst und Ohnmacht zu überwinden: „Die Vertreter des Machbaren, Notwendigen, des angeblich Realistischen und einzig Realisierbaren hatten lange genug Zeit. Sie können nur zerstören. Ihre Show – oder besser gesagt, ihr Business – darf nicht weiter gehen“, sagt Konstantin Wecker. „Es reicht!“ Für ihn ist es höchste Zeit für eine umfassende Laudatio, für eine Ode auf all jene Utopist*innen, die seit Jahrhunderten denunziert und verfolgt werden, und die meistens ganz richtig liegen mit ihrer Kritik und ihren Visionen. Utopia wird eine sehr persönliche und politische Zeitreise in Vergangenheit und Zukunft, um all die eigenen, fremden und kollektiven Sehnsüchte, Rebellionen, Ideen und gelebten Momenten zu entdecken, in denen eine herrschaftsfreie Weltgesellschaft heute längst entsteht und lebendig wird.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Sonstige »